Service-Hotline 0234 - 3577 89 56
schon 259.136
Kundenkontakte
bis zu 40.00%
Maximalrabatt möglich
Slogan

Ihre Vorteile als Sonderkunde bei Intercar24

Als Sonderkunde bietet Ihnen Intercar24 weitere Vorteile bei ihrem Neuwagenkauf. Ob für Fahrschulen, Journalisten, Taxibetriebe, Jagdverbände, Kommunen, Behörden, oder Städte. Wir haben für jeden das passende Angebot.

Menschen mit einer Behinderung

Menschen mit einer Behinderung haben bei verschiedenen Herstellern Anspruch auf Sonderkonditionen und Rabatten. Intercar24 bietet dieser Zielgruppe überdurchschnittliche Konditionen, welche im Normalfall nicht über ortsansässige Händler geboten werden. Grundsätzlich gilt zum Bezug ein Mindestbehinderungsgrad (GdB) von 50%, sowie bei einigen Herstellern ein eingetragenes Merkmal. Eine Haltedauerfrist von 6 Monaten wird hierbei vorgegeben und auch vom Hersteller geprüft.

Fahrschulen

Auch Fahrschulen erhalten bei verschiedenen Automarken Sonderkonditionen und Rabatten, sowie Zuschüsse für einen benötigten Umbau der Pedalerie. Hier können wir als Beispiel im Bereich Skoda Förderungen bis zu 20,00% anbieten.

Taxiunternehmen

Auch als Taxiunternehmen können Förderungen der Hersteller in Anspruch genommen werden. Hier nochmal das Beispiel Skoda, wo Sie bis zu 22,50% Rabatt erhalten können, wenn Sie sich für einen Skoda Superb oder Skoda Superb Kombi entscheiden. Wichtig ist bei Förderungen & Subventionen jedoch immer die Zulassung auf das Gewerbe und die Einhaltung der vorgeschriebenen Mindesthaltedauer durch den jeweiligen Hersteller.

Journalisten - Presserabatt

Journalisten die eine Pressetätigkeit hauptberuflich ausüben, erhalten auch von diversen Herstellern Prämien und Zusatzrabatte. Als Beispiel bei MINI bis zu 1.575 €, was rechnerisch bis zu 10% zusätzlich zu den vorhandenen Intercar24 Rabatten ausmacht. Hier gilt grundsätzlich der Nachweis eines gültigen Presseausweises, ausgestellt über DJV, VDZ, DPV, DFJ, MPC, VDM, VDS, DVPJ, oder DFJV.

Pflegedienste - Städte & Kommunen

Ambulante Pflegedienste wie auch Städte oder Kommunale Behörden erhalten spezielle Förderungen als Sonderkunden. Diese dürfen jedoch nicht an Mitarbeiter, oder Bedienstete weiter gereicht und auf diese zugelassen werden, sondern müssen auf das entsprechende Gewerbe bzw. die Institution gemeldet und zugelassen sein. Der Nachweis erfolgt hier wie bei allen anderen Sonderkunden durch Kopie der Zulassungsbescheinigung.